Es war der schlimmste Moment im italienischen Fussball seit 60 Jahren. Nach dem 0:0 gegen Schweden verpasst der Weltmeister von 2006 das WM-Turnier nächstes Jahr in Russland!

DE ROSSI VERWEIGERT SEINE EINWECHSLUNG

Dafür wurde der Roma-Star zurecht gefeiert. Doch jetzt verrät Schweden-Spieler Pontus Jansson: De Rossi ging trotz der schlimmen Pleite nach dem Match in den Bus des Gegners! „Er entschuldigte sich für die Buhs der Italien-Fans bei unserer Nationalhymne. Alle Spieler waren beeindruckt von der Aktion. Was für ein Gentleman.“

Unten seht Ihr noch mal die Tränen von Gigi Buffon nach dem Spiel!

NO COMMENTS