Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München spielt bisher eine wirklich starke Saison. Zur Winterpause ist man in der Fußball Bundesliga der souveräne Tabellenführer und hat 11 Punkte Vorsprung auf den Zweiten FC Schalke 04, sowie 14 auf den Dritten Borussia Dortmund, der zu Beginn der Saison selbst Tabellenführer war und 5 Punkte mehr als der FCB hatte.

Dazu steht der Rekordmeister auch in der UEFA Champions League und im DFB Pokal noch im Wettbewerb. In der Königsklasse wird man im Achtelfinale gegen den Gruppensieger der Leipzig-Gruppe, Besiktas Istanbul treffen, die zuletzt ihren Topstürmer Cenk Tosun verloren. Im Pokal trifft man im Viertelfinale auf den SC Paderborn, den Tabellenführer der 3. Liga.

Personell sieht es ebenfalls blendend aus bei den Münchnern. So verpflichtete man zuletzt den deutschen Nationalspieler Sandro Wagner für den Sturm als Back-Up für den Mega-Star Robert Lewandowski.

Zudem konnte man mit dem Franzosen Kingsley Coman langfristig verlängern. Sein neuer Vertrag läuft nun bis 2023. Dasselbe plant man auch mit Joshua Kimmich.

Zuletzt gab es zudem jedoch Gerüchte, dass Arturo Vidal nach London zum FC Chelsea wechseln könnte. Die Blues sollen 37 Millionen Euro für den Chilenen geboten haben.

Vidal selbst erklärte nun: „Ja, ich habe davon gehört. Aber ich konzentriere mich voll auf die Saison mit Bayern und schaue nur von Tag zu Tag. Wir sind eine großartige Mannschaft und haben große Ziele. Wir wollen alle Titel gewinnen. Darauf liegt mein Fokus.“

NO COMMENTS